Angebote zu "Antonio" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Stockmeier - Das Orgelwerk 1 - Wolfgang Stockmeier
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Titel: Stockmeier - Das Orgelwerk 1 - Wolfgang StockmeierFormat: Audio CDTracks: Disc 1:1. Konzert fuer Orgel d-moll BWV 596 (nach Antonio Vivaldis Konzert fuer Violine RV 565) 2. Konzert fuer Orgel Es-Dur BWV 597 3. Pedal-Exercitium BWV 598 4. Fuge g-mol

Anbieter: Rakuten
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Magnificat in g RV 610,611 Bearb. für Soli, Cho...
3,59 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Tenor & Orgel - Singender Barock - Blühende Kla...
30,00 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Singender Barock ? Blühende KlassikTenor & OrgelJoshua Owen Mills (London) - Tenor Christoph Hauser (Fürstenfeld) - OrgelWerke von Bach, Händel, Mozart u.a.Am Pfingstmontag, dem 1. Juni, erklingt unter dem Motto ?Singender Barock ? Blühende Klassik? das Konzert des international bekannten Tenors Joshua Owen Mills (London) sowie des Organisten Christoph Hauser (Fürstenfeld). Biografie:Joshua Owen Mills (Tenor)Die Passion des Tenors gilt dem Mozart-Repertoire ? 2017 gab Joshua Owen Mills sein Debut als Don Ottavio, für seinen Tamino in Die Zauberflöte an der Garsington Opera und sein Belfiore-Cover in La finta Giardiniera beim Glyndebourne Festival wurde er mit Preisen ausgezeichnet. Auch an der Bayerischen Staatsoper coverte er Tamino, sang Mozarts Requiem in der Royal Festival Hall und coverte Belmonte in Die Entführung aus dem Serail an der Garsington Opera. 2018 gab er als Don Ottavio sein Debut an der Deutschen Oper am Rhein, Düsseldorf. Regelmäßig ist er zu Gast an der Bayerischen Staatsoper. 2017/2018 war er am Stadttheater Klagenfurt als Don Ottavio in Mozarts Don Giovanni und Zimoviy Borisovich Ismailow in Schostakowitschs Lady Macbeth von Mzensk zu erleben.Der Konzertsolist sang Bachs Johannes-Passion, Werke von Beethoven, Bizet, Britten, Gounod, Händel, Haydn, Mendelssohn, Mozart und Rossini. 2017 war er bei den Last Night of the BBC Proms in der Royal Albert Hall zu hören. In Konzerten wurde der walisische Tenor begleitet von Klangkörpern wie BBC National Orchestra of Wales, Bayerisches Staatsorchester, Düsseldorfer Symphoniker, Jyväskylä Symphony Orchestra, Kärntner Symphonikern, LSO St Luke?s, Münchner Symphoniker, Royal Northern Sinfonia ? er sang unter der musikalischen Leitung von Dirigenten wie Friedrich Haider, Zubin Mehta, Sir Antonio Pappano, Kirill Petrenko.Christoph Hauser (Orgel)Christoph Hauser erhält in der Presse weltweit höchstes Lob für seine mitreißenden Interpretationen. Schon als Kleinkind bildete sich bei ihm ein großes Interesse für die Instrumente Klavier und Orgel heraus. Aufgewachsen im bayrischen Allgäu erhielt er den ersten Musikunterricht im Alter von sechs Jahren. Wenig später war er Schüler und Assistent beim Organisten der berühmten Basilika Ottobeuren und studierte schließlich an der Hochschule für Musik in München. Zu seinen Lehrern zählen Gottfried Hefele (Klavier) und Harald Feller (Orgel). Seine künstlerischen und pädagogischen Abschlüsse erhielt er mit Auszeichnung.Danach war er Lehrbeauftragter an der Musikhochschule sowie Dozent im Hauptfach Klavier an der Berufsfachschule für Musik in München. Christoph Hauser belegte Meisterkurse bei bekannten Interpreten wie Ben van Oosten, Ton Koopman, Guy Bovet und Pierre Pincemaille. Wiederholt trat er beim Bayerischen Rundfunk in Fernsehbeiträgen und im Radio in Erscheinung. Bis 2017 war er Dirigent des Kammerchores NotaBene München.Zum Jahresbeginn 2014 folgte Christoph Hauser einem Ruf als Organist an die Klosterkirche Fürstenfeld mit ihrer berühmten historischen Fux-Orgel, verknüpft mit dem Amt des Kirchenmusikers der Stadtpfarrkirche St. Magdalena in Fürstenfeldbruck.Zahlreiche Konzerte führen ihn auch über die deutschen Grenzen hinweg ins europäische Ausland sowie nach Kanada, USA und Israel zu bedeutenden Konzertreihen und Festivals an Kathedralen, Dome, Basiliken und Konzerthäuser. Christoph Hauser wurde als Juror zu Jugend musiziert eingeladen. Seine CD-Produktionen Widor, Okna und Auf Wind fanden große Beachtung in der Fachwelt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Schneider Handbuch Aufführungspraxis Org - Vom ...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.05.2019, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Vom Mittelalter bis Bach, Autor: Schneider, Matthias, Verlag: Bärenreiter Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Antonio de // Aufführungspraxis // Bach // Barock // Buxtehude // Cabezón // Couperin // Dietrich // Dynamik // Fingersatz // Francois // Frescobaldi // Froberger // Girolamo // Interpretation // Jan Pieterszoon // Johann Jacob // Johann Sebastian // Orgel // Orgelmusik // Orgeltabulatur // Registrierung // Samuel // Scheidt // Sweelinck // Tastenmusik // Tempo // Verzierungen, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 267 S., 13 Illustr., Seiten: 267, Format: 2.5 x 24.6 x 18 cm, Gewicht: 679 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Buch - Ella spielt Klavier, mit Audio-CD
22,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Das Grundlagen-Bilderbuch zum Thema Klavier spielen!Wie aufregend: Endlich bekommt Ella ein eigenes Klavier!Unbedingt möchte sie lernen, wie man darauf spielt. Doch das ist gar nicht so einfach: Zuerst Noten lesen, dann alle Finger auf die Tasten legen - nur wohin genau? Zum Glück hat Ella Opa Antonio, den Dirigenten, und ihren Kater Tamino an ihrer Seite. Gemeinsam besuchen sie eine Klavierfabrik, lernen weitere Tasteninstrumente wie das Cembalo und die Orgel kennen - und fiebern Ellas erstem Vorspielabend in der Musikschule entgegen!Marko Simsa erzählt eine schwungvolle Geschichte über das Klavierspielen und erklärt anhand von zahlreichen Musikbeispielen viel Wissenswertes rund um dieses beliebte Instrument.Für alle kleinen Nachwuchspianisten und solche, die es werden wollen!Die Begleit-CD enthält zahlreiche Hörbeispiele und Informationen zu Musik und Instrumenten.Klavier: Giovanna Farigu und Peter HofmannCembalo: Jürgen KrömerOrgel: Erke DuitVioline: Thomas FheodoroffBariton: Rudolf KatzböckSprecher: Marko SimsaSimsa, MarkoMarko Simsa bringt seit 25 Jahren Konzerte und Theaterstücke für Kinder auf die Bühne. Seine Produktionen zeigte er u. a. im Wiener Konzerthaus, bei den Salzburger Festspielen und am Staatstheater Wiesbaden. Seine Bücher wurden bereits in zwölf Sprachen übersetzt und mehrfach ausgezeichnet.Pauluth, JosephineJosephine Pauluth ist seit ihrem Abschluss an der Fachoberschule für Gestaltung sowie der Ausbildung als Mediengestalterin für Digital- und Printmedien als Grafikerin tätig. 2017 schloss sie zusätzlich ein Studium an der Akademie für Illustration und Design Berlin ab und arbeitet seitdem auch als freiberufliche Illustratorin für Kinder- und Jugendbuchprojekte.

Anbieter: myToys
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Mayer-S Beethoven
22,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 14.03.2016, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Leben und Werk des großen Komponisten, Ein musikalisches Bilderbuch, Mit CD, Musikalisches Bilderbuch mit CD, Auflage: 2/2016, Autor: Mayer-Skumanz, Lene, Illustrator: Winfried Opgenoorth, Verlag: Betz, Annette Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Antonio Salieri // Bettina von Brentano // Bonn // Christian Gottlob Neefe // Egmont // Eroica // Fidelio // Für Elise // Heiligenstadt // Johann Wolfgang von Goethe // Joseph Haydn // Klassik für Kinder // Klavier // Leonore // Ludwig van Beethoven // Mondscheinsonate // musikalische Früherziehung // Napoleon Bonaparte // Ode an die Freude // Orgel // Pathetique // Piano // Sinfonia Pastorale // Taubheit // Wien // 9. Sinfonie, Altersangabe: Lesealter: 5-99 J., Produktform: Mehrteiliges Produkt mit Beigabe (im oder am Hauptprodukt angebracht), Umfang: 30 S., 64 Min., durchgehend farbig illustriert, Seiten: 30, Format: 0.8 x 30.7 x 23.7 cm, Gewicht: 438 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Das Wirtshaus im Spessart / Das Märchen vom fal...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Wirtshaus im Spessart" und "Das Märchen vom falschen Prinzen" mit Musik von Antonio Vivaldi und Johann Sebastian Bach. Im tiefen Wald treibt eine Räuberbande ihr Unwesen. Sie entführt eine Gräfin und plant Lösegeld zu erpressen. Der junge Goldschmied Felix will das verhindern und lässt sich statt der Gräfin von den Schurken gefangen nehmen. Antonio Vivaldi (1678-1741) war ein venezianischer Komponist. Der Priester und Violinlehrer komponierte über 50 Opern und zahlreiche Konzerte für Soloinstrumente. Er galt in seiner Zeit als bekanntester Musiker Europas, der auch Johann Sebastian Bach beeinflusste. Der Schneidergeselle Labakan möchte endlich seinen Traum verwirklichen, ein Prinz zu sein. Er streift sich ein wertvolles Gewand über und spinnt sich ein Lügenmärchen zusammen, doch ein echter Prinz kommt ihm auf die Schliche. Johann Sebastian Bach (1685-1750) war ein deutscher Komponist, Orgel- und Klaviervirtuose. Als Thomaskantor in Leipzig prägte er die Kirchenmusik und schuf beeindruckende Werke wie "Das Weihnachtsoratorium". Einige Musiker sehen in ihm den bedeutendsten Komponisten der Musikgeschichte. Gespielt von: Luca Zamperoni, Christian Bergmann, Dominik Paul Weber, Antje Hamer, Sebastian Kolb, Emil Schwarz, Julia Katharina Stark, Gerhard Fehn, Marvin Thiede, Frank Logemann, Hildegard Meier, Jana Rahma, Anna-Maria Böhm, Thomas Hof, Valentin Stroh, Anna-Christina Reske, Katrin Wolter, Friedrich Bochröder u. a. Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Luca Zamperoni, Christian Bergmann, Antje Hamer, Gerhard Fehn, Marvin Thiede, Hildegard Meier. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xamo/000073/bk_xamo_000073_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Musik zu Kasualien 4 - Werke für Orgel allein
29,50 € *
ggf. zzgl. Versand

KONZERT D-DUR / Anonymus|Festival Finale / Archer Malcolm|Sonatine aus Kantate BWV 106 / Bach Johann Sebastian|ALLEGRETTO / Benoist Francois|PIECE 8 ANDANTINO|SOLO DE HAUTBOIS|ANDANTINO|DUO|BERTRAM H G DER GLAUB GIBT EINEN HELLEN SCHEIN|PRAELUDIUM 1 BOWV 112/2 / Bornefeld Helmut|QUADRUPLUM BOWV 112/5|Glocken / Braun Hans Peter|PRIERE FUNEBRE|CHAUVET C A PRELUDE EN C-MOLL|DOLES J F AUF MEINEN LIEBEN GOTT|VESPER VOLUNTARY F-DUR OP 14/3 / Elgar Edward|VESPER VOLUNTARY D-MOLL OP 14/5|ENSSLE K ANDANTE SOSTENUTO|JOY|FINK C 5 TONSTUECKE FUER DIE ORGEL OP 69|Voluntary C-Dur / Heron Henry|VOLUNTARY D-DUR|JANCA J BRIDAL MARCH AND DANCE ELEGIE|ARIA (ALLA BACH) / Karg Elert Sigfrid|KERN M RUHIG PENDELND|INTERLUDIUM|KINZLER B AUF UND MACHT DIE HERZEN WEIT|ICH LOBE MEINEN GOTT|Andante / Krebs Johann Ludwig|FANTASIA F-DUR|LARGO|SICILIANA|KUNKEL L NUN LASST UNS GOTT DEM HERREN|PRAELUDIUM UND DOPPELFUGHETTE|DENN ER HAT SEINEN ENGELN BEFOHLEN|MICHEELSEN H F FINALE|ADAGIO / Peeters Flor|KORAAL|RHEINBERGER J G PRAELUDIUM C-MOLL|SCHEIDEMANN H PRAEAMBULUM C-DUR|PRAELUDIUM A-DUR IM ALTEN STIL / Schmidt Siegmund|PRAELUDIUM F-MOLL|SCHWEIZER R CONCERTINO FESTIVO|CONDUCTUS|SPETH J TOCCATA SEXTA|Konzert G-Dur - Satz 1 / Vivaldi Antonio|LARGO|WEBBER W L ARIA|FESTAL MARCH|WEIL A CONSOLATION|LARGO ALTERNATIVO|TOCCATA HUMORESQUE|A PROCESSIONAL FOR SALLY / Wilson Alan|ZEYHOLD M P CONCERTO A-DUR

Anbieter: Notenbuch
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Concerti
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Prinz Johann Ernst IV. von Sachsen-Weimar (1696-1715) war offenbar musikalisch hochbegabt: Er spielte nicht nur exzellent Violine, sondern hatte auch ein bemerkenswertes Kompositionstalent. Unterricht erhielt er vom Primarius der Weimarer Hofkapelle Gregor Christoph Eylenstein sowie von Johann Gottfried Walther. Während seiner Kavalierstour, die ihn auch zum Studium in die Niederlande führte, lernte er die damals gerade in Amsterdam unter dem Titel 'L'Estro armonico' veröffentlichten Concerti Op.3 von Antonio Vivaldi kennen und brachte sie nebst zahlreichen anderen Musikalien mit nach Weimar, wo sie Johann Sebastian Bach zu Transkriptionen für Cembalo und Orgel anregten. Zwischen der Rückkehr aus Holland im Juli 1713 und einem Kuraufenthalt ein Jahr danach komponierte der junge Herzog insgesamt neunzehn Instrumentalwerke (von denen Bach ebenfalls einige für Orgel bzw. Cembalo bearbeitete), ehe er 1715 während einer Kur, begünstigt durch die unzureichende 'Heilkunst' der Ärzte, vermutlich an einem metastasierenden Sarkom mit gerade mal achtzehn Jahren verstarb. Drei Jahre später veröffentlichte Georg Philipp Telemann als Hommage an den Herzog sechs seiner Violinkonzerte als posthumes Op.1. Die hier eingespielten Werke sind unverkennbar italienisch und huldigen der damaligen Vivaldimania am Weimarer Hof. Sie geben sich mal funkelnd-virtuos, mal besinnlich-gesanglich - natürlich ohne dabei epigonenhafte Kopien zu sein! Ergänzt werden sie hier durch zwei weitere Violinkonzerte aus der Feder des Herzogs, ein Konzert für Trompete und Orchester sowie eines für zwei Violinen, das auf Grundlage von Bachs Bearbeitungen BWV 984 & 595 für die Einspielung rekonstruiert wurde. In seiner Debüt-Aufnahme widmet sich das auf historischen Instrumenten spielende Thüringer Bach Collegium unter der Leitung von Gernot Süßmuth den Werken mit überbordender Spielfreude. Die Einspielung vermittelt nicht nur einen lebendigen Eindruck von den kompositorischen Qualitäten des Herzogs, sondern auch vom international ausgerichteten Musikleben am kleinen Weimarer Hof..

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot